Süße Fliegenpilze

Und so geht’s:

  1. Schneidet zunächst aus dem Moosgummi einen Untergrund für eure Pilze aus. Dieser kann gerne etwas ungleichmäßig und abgerundet sein.
  2. Dann schneidet ihr zwei Spitzen aus dem Eierkarton aus und malt sie rot an. Wenn die rote Farbe getrocknet ist, malt ihr weiße Punkte darauf.
  3. Nun klebt ihr mit der Heißklebepistole jeweils ein kleines Stöckchen als Stiel in eure Fliegenpilz-Hüte.
  4. Zuletzt klebt ihr nun eure beiden Fliegenpilze und die gesammelten Dinge aus der Natur (wie z.B. Moos, Blätter, Tannenzweige oder Steine) auf den Moosgummiuntergrund. Und fertig sind eure süßen, selbstgebastelten Fliegenpilze.
PDF Download

Was ihr benötigt:

  • Braunes Moosgummi
  • Eierkarton
  • Rote Acrylfarbe
  • Weiße Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • zwei kleine Stöcke
  • weitere Dinge aus der Natur

Weitere DIY-Ideen